Netzwerkagentur alborghetti communication fährt für Carrosserie plus auf.

C+-Logo_CMYK Kopie.jpg

Carrosserie plus. Aus Freude an einem rundum perfekten Auto.
Für seinen Kunden Derendinger AG hat alborghetti communication in Zusammenarbeit mit einem Netz von freischaffenden Kreativen einen neuen Gesamtauftritt für das jüngste Angebot im Markt der freien Garagen entwickelt. Carrosserie plus ergänzt – wie der Name klar vermittelt – im Segment der Autoreparatur, -pflege und –veredelung das bewährte Konzept Garage plus. 
Im Rahmen des Projektes wurden alle Elemente des Corporate Design, von Schriftzug über Briefschaften bis Beschriftungen, Broschüren und Webauftritt realisiert.
Die Einführung des Neukonzeptes findet anlässlich des Automobil-Salon 2015 in Genf statt. Im Rahmen des Neudesigns wurden auch die Elemente des Auftrittes der Garagen plus angepasst und werden laufend weiter entwickelt.

Die gelungene Synergie zwischen dem Dachmarkenauftritt Derendinger und den Konzepten Garage plus und Carrosserie plus dürfte im Schweizer Markt schnell Beachtung und Bekanntheit gewinnen.

Kunde: Derendinger AG, Dietlikon, Sandro Kläui (Leiter Garagenkonzepte); Egon Watzlaw (Leiter Marketing & Product Management)

Agentur und Netzwerk: alborghetti communication/Reto Alborghetti (Gesamt-Projektverantwortung); Idee Design Felix Zimmermann (Konzept/Text/Gestaltung); jillix interactive/Rolf Mattes (Websites)